Posts Tagged Festival

Vom 18.-27. Mai 2012 findet im Forum Stadtpark in Graz ein Dok-Film-Festival statt. Schwerpunkt dabei ist die Natur und der im Juni stattfindende UNO Erdgipfel Rio+20.

Das Crossroads 2012 bietet neben zahlreichen ausgezeichneten Filmen auch Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen. Neben dem Thema Umwelt und deren fortschreitende Zerstörung wird auch Migration, Geschlechtergerechtigkeit und der Einfluss neuer Technologien auf unser Leben behandelt, welche ja eng an die entstehenden Probleme unserer unnachhaltigen Lebensweise gekoppelt sind. Read more…

Fünf Tage lang Vorträge, Diskussionen, Workshops und Dokumentarfilme, fünf Nächte lang Konzerte, Live-Acts und DJ-Lines.


Read more…

Das Bock Ma’s Festival setzt beim letzten Anlauf ein kräftiges Zeichen für den Umweltschutz. Im Zuge von „Bock auf Umweltschutz“ wurde das ganze Festival auf ökologische Verbesserungsmöglichkeiten inspiziert und so der „ökologische Hufabdruck“ stark reduziert.

Das Müll-Problem

Es wird zum ersten Mal etwas komplett Unübliches für eine Großveranstaltung gemacht: Es wir der Müll getrennt! Wie das funktionieren soll??

Wer eine gewisse Menge sortenrein getrennten Müll retour bringt, erhält ein Los, mit dem er an einer Tombola teilnimmt. An und für sich sollte aber alleine der Schutz unserer Umwelt genügend Anreiz sein, um zu Trennen.
Read more…

Vom 26.-28. August findet rund um die Altwartenburg in Timelkam das sechste und letzte Bock Ma’s Festival vom befreundeten „Kulturverein Sozialforum Freiwerk“ statt. Wir sind dieses Mal auch dabei und stellen einen Stand mit frischem Bio-Essen aus der Region, einer Slackline und Infomaterialien auf. Freuen uns schon sehr auf viele nette, bekannte Gesichter!

Die Geckos haben einen eigenen Stand

Bei uns wird gekleckert, geklozt und gesportlt, denn wir haben kulinarisches für den Feinspitz, Infomaterialien zum Umweltzschutz und eine Slackline gespannt.
Natürlich gibt’s nur gesundes, regionales Bio-Futter oder Fairtrade.
Read more…

Das zweite Salzkammergut Slackline Festival findet am Samstag dem 7. August im Bauerpark in Bad Ischl statt. Das Slack-Angebot ist groß und es gibt auch eine Liveband zu hören.

Zweites Salzkammergut Slackline Festival

  • Wann: Samstag, 7. August 2010 ab 15 Uhr
  • Wo: Bauerpark in Bad Ischl
  • Was: Slackline Treffen mit einem Linepark, darunter auch eine 80m Longline und eine Highline
  • Eintritt ist frei

Die Ischler Alpenvereinsjugend lädt kommendes Wochenende zum zweiten Slackline Festival in Ischl ein. Neben den Slacklines gibt es einen Picknickbereich mit Pool und eine Freiluftbar mit Holzofenpizzas. Read more…

Workshop „Dabei in Kopenhagen“

Der letzte Tag war als Open Space gedacht und wurde von der Klimabewegung am Elevate als solcher genutzt. Eine kleine Runde von Menschen die nach Kopenhagen fahren möchten um vor Ort für die Klimabewegung zu demonstrieren und aktiv zu sein.

Es gab viele Dinge zu besprechen, da einige Verhinderungstaktiken der Polizei zu erwarten sind. Begonnen von Einreiseverboten ohne Begründung bis hin zu Angriffen mit Wasserwerfern und Tränengas, wie schon beim G8-Gipfel in Genua 2001 zu sehen war. Dazwischen wurden natürlich auch die Nächtigung und die unterschiedlichen Aktivitäten zum Klimagipfel in Kopenhagen erwähnt.
Read more…

Weltwirtschaftskrise, Krise der Demokratie, Krise des Sozialen: Business as usual, neue Regulationsformen oder Systemwechsel? (Podiumsdiskussion)

Podiumsdiskussion zur großen Krise

Podiumsdiskussion zur großen Krise

Nicht nur, dass das Elevate die gesamte Zeit über im Internet gestreamt wurde, zusätzlich übertrug auch der Spartensender Okto TV viele der Diskussionen live. So kam ich dieses Mal über das Fernsehen in den Genuss der Podiumsdiskussion.

Es wurde das Dilemma der Demokratie und Politik aufgegriffen, welches sich nicht mehr hauptsächlich nach den Interessen des Bürgers richten muss, sondern immer mehr den Interessen der Wirtschaft sprich den Lobbyisten richtet. Oftmals gibt es mehr Lobbyisten als Politiker, somit kann man sich den psychologischen Druck vorstellen, der hier aufgebaut wird. Mit Wirtschaft sind hier vor allem die großen multinationalen Konzerne gemeint, welche enorme Macht bündeln und die Diversität am Markt bekämpfen.
Read more…

Von der ökologischen Krise wird etwas detailierter berichtet, da ein sehr interessanter Tag mit neuen Perspektiven hinter mir liegt. Aktivismus der Klimabewegung rund um den Kopenhagen Prozess und nachhaltige Lösungen zur Bewältigung der Klimaerwärmung waren die Kernthemen.

Climate Action Now! Auf nach Kopenhagen! Einschätzungen, Strategien, Bündnisse, Aktionsformen (Workshop)

Auf den ersten Blick gibt es zwei Ansätze wie Mensch dem Klimagipfel in Kopenhagen entgegen geht. Entweder man unterstützt die Politiker in deren Verhandlungen oder man versucht sie dabei zu boykottieren, da die Chancen auf eine zielführende Lösung sehr gering sind.
Read more…

Es ging am frühen Nachmittag mit dem Workshop „Community Funded Journalism“ los, in dem nach alternativen Finanzierungsmethoden für journalistische Medien gesucht wurde. Es wurde das Crowdfunding über Kachingle oder Google Micropayment erwähnt, welche noch in der Umsetzung sind. Diese Dienste stellen eine zentrale und vereinfachte Form des Spendens online für favorisierte Formate dar. Das Prinzip dahinter ist das Erlangen von sozialer Anerkennung, zum Beispiel durch Anzeige der Spende auf dem eigenen Facebook-Account.
Read more…

Elevate 2009

Elevate 2009

Bin jetzt die nächsten fünf Tage in Graz und werde ein bisschen vom Elevate Festival berichten. Das Elevate hebt sich von den meisten Musik-Festival ab da es hier jeden Tag ein großes Programm an Workshops, Filmen und Podiumsdiskussionen gibt.

Thema heuer ist die Krise. Es sind mehrere gemeint, darunter große Namen wie die Krise der Medien, der Demokratie, des Sozialem, der Ökologie und natürlich der allgegenwärtigen Wirtschaftskrise. Auch dieses Jahr sind wieder hoch renommierte Gäste aus der ganzen Welt zu Gast. Darunter der Pulitzer Preisträger David Barstow von der New York Times, Pat Mooney, der als einer der Experten zu Nanotechnologie, Ernährung und Geoengineering gilt und Träger des alternativen Nobelpreises ist und der Patentrechtsexperte Geoff Tansey.
Read more…