Posts Tagged Kommentar

Ein Plädoyer von Stefan Kasberger für den Umweltschutz in der aktuellen Blatthirsch Ausgabe.

Vor fünf Jahren lernte ich etwas Besonderes in sei­ner Essenz kennen. Ich bin Teil von etwas Großem, Teil von einem chaotischen, un­kontrollierbaren, unbegreiflichen und den­noch funktionierenden und dadurch umso schöneren, wunderbaren System. Ich bin Teil der Natur!

Kann sein, dass das kitschig ist. Für mich war es einer der schönsten Momente meines Lebens und diese Liebe zur Natur stellt nach wie vor meinen Antrieb zu deren Schutz dar. Doch wo soll mensch beginnen wenn er etwas verändern will? Klimawan­del, Artensterben, Ressourcenraubbau, Energieversorgung und Müllproblematik scheinen übermächtig, sind enorm kom­pliziert und die Lösungen teils noch nicht vorhanden oder sehr schwer realisierbar. Der Widerstand ist groß und die Windmüh­len träge. Aber egal. Hauptsache es wird begonnen, habe ich mir gedacht.
Read more…

ISS

ISS

Ein Kommentar zum abgelaufenen UN-Klimagipfel in Kopenhagen.

Kein Vertrag ist besser als ein Schlechter

Den Meisten war schon im Vorhinein klar, dass diese Versammlung nicht mit einem ambitionierten und fairen Abkommen Enden wird, aber offiziell wurde ja Eines angestrebt, was die Sache doch noch spannend machte.

Viele Möglichkeiten geisterten herum, dass aber gar kein Vertrag raus schauen wird, hielt ich für sehr unwahrscheinlich.
Read more…