Motzi und Sesi vorm Loser

Motzi und Sesi vorm Loser

Der erste Klettersteig mit meinen neuen Bergspezzln Sesi und Motzi. Es ging den Panorama Klettersteig (D) auf den Loser (1.837m) rauf, welcher als einer der schönsten in den Ostalpen gilt. War sehr gespannt und ziemlich auf Sicherheit bedacht, da beide Kollegen noch kaum Erfahrung hatten.

Nachdem die Wolken über uns zwar kurz leicht abregneten entschieden wir uns den Klettersteig doch zu machen. Es ging gleich gut los und so wussten wir sofort, ob wir dem Steig gewappnet sind.

Sesi  beim Quergang nach dem Rastplatz

Sesi beim Quergang nach dem Rastplatz


Und was folgte war ein lupenreiner Genussklettersteig vor der Kulisse des gletscherbedeckten Dachsteins. Machten auf halber Höhe Rast und ich gönnte mir meinen neuen Hype, das Bananenmüsli.

Motzi machte bisher ganz gut mit, auch wenn er dies selber anders sah. War sein erster Klettersteig, wenn ich mich richtig erinnere, dass das anstrengend wird und die Höhenangst seine Spuren hinterlässt war klar.

Sesi war körperlich und mental top drauf, insbesondere da auch er noch nicht so viel Erfahrung hatte. Somit war klar, dass dies nicht der letzte Tag am Berg war mit den Beiden.

Voller neuer Energie gingen wir die zweite Hälftean, wo mit dem Gipfelpfeiler die schwerste Stelle auf uns wartete. Konnte dort einige spektakuläre Fotos schiessen und durchstiegen die D Passage ohne Probleme.

Kurz danach standen wir auch schon auf dem Gipfel des Losers (1.837m) und machten das Gipfelfoto.

Sesi, Motzi und Kasi am Loser (1.837m)

Sesi, Motzi und Kasi am Loser (1.837m)


Keine spektakuläre, sondern eine schöne Tour war gemeistert, und als Belohnung war das Dachsteinpanorama direkt vor uns.

War mein erster Klettersteig diese Saison und das merkte ich auch. Brauchte für alles ein bisschen länger als normal und dies kostete etwas mehr an Kraft und Geduld.

Mit den Jungs war es sehr lustig und jeder war der Route gewachsen, besonders Sesi machte einen sehr fitten Eindruck. Wird sicher nicht die letzte Tour mit ihnen gewesen sein.

Eine detailiertere Beschreibung zum Loser Klettersteig gibt es bei der Tour mit Stefan im Sommer 2009 nach zu lesen.

Greetz, Kasi

Details Loser Panorama Klettersteig (D)

  • Anreise: A1 bis zur Ausfahrt Regau, dann auf der B145 über Bad Ischl nach Altaussee. Alternativ A9 bis Knoten Selzthal, dann auf der B146 und B145 über Stainach-Irdning nach Altaussee. Auf der Loser-Panoramastraße (Maut) zur Loserhütte. Mit Öffis: Mit der Bahn nach Bad Aussee und weiter mit dem Bus (Linie 955) bis Loser Bergrestaurant (verkehrt nur in den Sommerferien, nach Möglichkeit bereits nach Kehre 11 aussteigen).
  • Zustieg: Vom Parkplatz bei Kehre 11 ein Stück die Panoramastraße hinauf. 200 m nach der Kehre links zu den Lawinenschutzdämmen aufsteigen. Links der Dämme auf einem kleinen Rücken ins Geröll und mühsam den Steigspuren zum Wandfuß folgen. Linkshaltend zum Einstieg. Einstiegskoordinaten: N 47°39’32,2“, O 13°46’20,2“.
  • Beschreibung des Loser Panorama Klettersteigs auf Bergsteigen.at
  • Tourenbericht Loser Panorama Klettersteig (Sisi Klettersteig) (D) mit Stefan
Loser Panorama Klettersteig (Sisi Klettersteig) (D) mit Sesi und Motzi

ähnliche Artikel:

2 comments

  1. Pingback März 30th, 2010 9:03 pm
    #1

    […] Somit waren die ersten Meter auch gleich körperlich und mental anspruchsvoll gestaltet (C/D). Ich war den Sisi Klettersteig ja schon mal gegangen, hatte ihn aber definitiv leichter in Erinnerung. Die Routenführung ist wie beim ganzen […]

  2. Pingback April 20th, 2010 1:57 pm
    #2

    […] am Gatt SprungWie prophezien sollte der Loser Klettersteig nicht die letzte Tour mit Sesi und Motzi gewesen sein. Da hatten sich ein paar Verrückte gefunden, welche nichts anderes im Kopf haben als […]

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.