Kategorien
Roadtrip Südwesten USA '09

USA Day 54+55 – Moab

Jaja, so  schön könnte das Leben sein.

MO wurde entspannt und es gab selbstgegrillte Steaks. Fleisch war ziemlich flachsig und die Ofenkartoffeln gehören anscheinend doch gekocht. Haben wir wieder was dazu gelernt hier in der Wildniss, gepasst hat es so auch.

Am DI hat es geregnet, was uns zur Verzückung brachte.  Es donnerte und blitzte, nicht nur am Himmel sondern auch in unseren Augen. Komisch, was ein bisschen Regen bei jungen Männern anrichten kann.  Hoffe ich kann bald mal wieder etwas spannenderes berichten, zur Zeit tut sich nicht sehr viel außer nachdenken und entspannen.

Greetz, Kasi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.