Endlich mal wieder eine Tour mitn Motzi!

Zu Hause angekommen wollte ich gleich die Motivation fürs Klettern aus der Silvretta- Woche mitnehmen. Da ich im Salzkammergut heuer überhaupt erst einmal unterwegs war (Drachenwand-Klettersteig) ging es somit zum bekanntesten Kletterspot im Höllengebirge, dem Adlerspitz (1241m).

Adlerspitz

Adlerspitz


Arbeitslos und arm wie Motzi und ich sind, mussten wir beide mit unseren Rädern zur Kienklause fahren. Klassisch halt!

Heute probierte ich das Klettern einmal mit meinen Berglaufschuhen, da meine Zehe noch immer keine Kletterschuhe mag. Hatte aber zur Sicherheit meine Kletterschuhe mit, falls es nicht anders geht.

Machten uns zuerst an die 3 Seillängen der direkten Südwand-Route die mit 5, 3- und 3- bewertet sind. Die erste Seillänge war für mich nur mit Schummeln zu bewältigen, die zache Reibungskletterei gleich am Anfang war mit meinen Schuhen und der aktuellen Form nicht schaffbar. Die beiden anderen waren schöne Genuss-Seillängen.

Danach gings über die Geburtstagsverschneidung (4+) – sehr fein – und schlussendlich dem Heizendorfer-Riss (3-) – schöne Risskletterei – rauf zum Gipfelkreuz.

Südwand, 2. SL(3-)

Südwand, 2. SL(3-)


Die Schuhe hatten sich definitiv als falsch am Platz erwiesen.Viel zu weich und ein schlechtes Profil, da nehme ich beim nächsten Mal wieder die schweren aber harten Bergschuhe.

Ansonsten war es ein langer und schöner Tag am Berg. Die lange Heimfahrt wurde mit einem super Abendmahl und Futurama bei Motzi beendet. So schaut ein typischer Tag von zwei arbeitslosen Berg-Freaks aus!

Greetz, Kasi

Link Picasa Webalbum

Südwand, Geburtstagsverschneidung und Heizendorfer-Riss @ Adlerspitz mit Motzi

ähnliche Artikel:

1 comment

  1. Pingback November 6th, 2009 11:45 pm
    #1

    […] diese Mal wieder mit meinen Bergschuhen unterwegs, da sich die Berglaufschuhe am Adlerspitz ja nicht behaupten konnten. Hatte nicht einmal Probleme mit der Route oder meinem Schuhwerk, war […]

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.