Dieses Mal wurde die Unschuld am Fels verloren.

Es ging mit Pauly und Berni nach Neuburg am Inn wo ich das erste Mal das Klettern probierte. War ein recht netter Klettergarten direkt am Ufer des Inns. Berni und Pauly waren schon ein bisschen erfahren, somit diente ich zu Beginn der kollektiven Unterhaltung.

Die ersten Klettermeter waren durchtränkt mit Adrenalin durch meine Höhenangst. Konnte auf vier Metern Höhe nicht mal ruhig am Rand stehen ohne mich wo verkrampft festhalten zu müssen und selbst dann zitterte ich noch. Die Bilder sprechen für sich (weiß).

Der Spass überwog aber und so wurde nicht aufgegeben und es ging weiter zur Weizenbach-Route (4+). Konnte am Ende auch noch die Teamwork (4-) im Vorstieg finishen, flog dabei aber einmal.

War ein super anstrengender Tag der mich weiteres Blut lecken ließ. War aber auf jeden Fall durch die Angst noch sehr verzerrt.

Links

Greetz, Kasi

2007-04-09 Klettern in Neuburg am Inn

ähnliche Artikel:

2 comments

  1. Martin Juli 14th, 2009 11:35 am Reply
    #1

    hi kasi,

    sieht ja nett aus der Klettergarten, hast du da ein topo?

    lg martin

  2. Stefan Kasberger Juli 14th, 2009 1:20 pm Reply
    #2

    nö, leider nicht. da stand bei allen der schwierigkeitsgrad beim einstieg.

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.