Machte einen Tag Pause, da das Wetter gar nicht gut werden sollte. Machte aber dennoch einen kleinen Ausflug und wollte auf die Hohe Leier rauf.

Es gab wie üblich gleich einmal ein Frühstück am Morgen. Der Hüttenwirt sagte uns, dass das Wetter am Donnerstag schöner werden soll. Entschlossen uns also den Donnerstag zum Anstieg auf die Hochalmspitze zu verwenden und noch einen Tag länger auf der Reisseck-Hütte zu bleiben.

Ich ging gleich wieder auf ein Nickerchen bis mich um Zwölf eine schlechte Nachricht aufweckte. Reini hatte schon den ganzen Tag starke Kopfschmerzen und hat sich dazu entschlossen die Heimreise anzutreten. Er fuhr dann auch gleich mit der Reißeck-Höhenbahn runter ins Tal und dann nach Hause. Schade das es leider nichts aus einer gemeinsamen Woche in den Bergen wurde, hatte mich schon recht darauf gefreut. Somit war ich jetzt auf mich alleine gestellt, mal schauen was das wird.

Las ein paar Bergheftchen und ging dann am späten Nachmittag in einem kleinen Regenloch auf die Hohe Leier (2.774m), besser gesagt ich wollte. Der recht interessant aussehende Bella Vista Klettersteig wurde natürlich nicht angestrebt, war ja alles naß.

Übersah aber sowieso eine Abzweigung und ging den falschen Weg bis hinunter zum Goaßale. Das Wetter wechselte die ganze Zeit wie die letzten paar Tage üblich, Sonne war jedoch selten dabei.

Nach dem kleinen, erfolgslosen Ausflug gabs wieder Kartoffelnudeln in der warmen Stube.

Herzlichen Dank an die Hüttenfamilie der Reisseck-Hütte für ihr super Essen und das tolle Service!

PS: Ab heute gibt es leider keine Fotos mehr, da Reini die Kamera mit nach Hause nahm.

Grüße, Stefan

GPS Track

Elevation Profile
Ankogel-Gruppe Tag 2, 2009-07-07 (GPX File)

Nutzungsbestimmung GPS-Tracks

ähnliche Artikel:

No comments

No comments yet.

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.