Der von HTL Schülern aus Wels geschmiedete „HTL Wels Klettersteig“ am Alberfeldkogel (C/D), der erste im Höllengebirge, wird am Freitag am Feuerkogel feierlich eröffnet.

SchülerInnen und LehrerInnen von der HTL Wels (Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, E-Technik), führten die technische Realisierung des Klettersteiges um, welches nicht ihr erstes Projekt am Alberfeldkogel war. Bereits das bekannte Europakreuz wurde von der HTL errichtet, und so wurde bei dessen Umsetzung schon am Projekt Klettersteig getüftelt.

Die Suche nach PartnerInnen führte zu einer Zusammenarbeit der HTL Wels mit der Marktgemeinde Ebensee und den Naturfreunden/Ortsgruppe Ebensee, einigen Sponsoren und der finanziellen Unterstützung aus dem LEADER Topf (20.000€), die Namensgebung blieb aber bei den TechnikerInnen.

Video

Am Freitag dem 20. Mai um 14 findet die feierliche Eröffnung des HTL Wels Klettersteig, mitunter mit Landeshauptmann Josef Pühringer, auf dem Feuerkogel statt.

Links

ähnliche Artikel:

2 comments

  1. hmm Juni 24th, 2011 1:59 pm Reply
    #1

    Was soll „LehrerInnen und SchülerInnen“ ?
    Hast die Genderseuche auch schon den Alpinismus erreicht oder seid ihr ein Außenlager der Grünen ?

  2. Stefan Kasberger Juni 24th, 2011 3:51 pm Reply
    #2

    Netter anonymer Kommentar 🙂

    Zur Erläuterung:
    #1: Genderneutrale Sprache soll vergegenwärtigen, dass beide Geschlechter in der Aussage inkludiert sind.
    #2: Genderneutrale Sprache ist keine Seuche.
    #3: Hoffentlich sind wir nicht die Ersten, die die Binnen-Schreibweise im Alpinismus nutzen. Wenn dieser sehr unwahrscheinliche Fall doch real ist, freuen wir uns, die Einführung des Binnen-I im Alpinismus durchgeführt zu haben.
    #4: Wir sind kein Außenlager der Grünen.

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.