Gleich in der Früh gings zum Horseshoe Bend. Von dort wurde zum Buckskin Gulch gefahren um diesen in 3 Stunden durchztuwandern. Leider waren wir nach 2 Std. noch nicht einmal beim Beginn des Slot-Canyons, also entschieden wir uns wieder umzudrehen, um am Abend im Zion NP anzukommen.

Die Einfahrt in den Zion NP über Osten war atemberaubend. Hatte wieder mal einen Touch von Berge hier, die Wände waren steil und bis zu 300m hoch. Die flache, trockene Wüstenlandschaft konnte uns eh schon nicht mehr recht begeistern. Es waren dann leider alle Campgrounds im Park belegt, also gings raus nach Virgin. Checkten in einem Camp Resort ein, wo uns fürs Campen unglaubliche 40$ abgeknüpft wurden. Hat uns aber nicht mehr weitersuchen gefreut und sind deswegen geblieben. Eine 2te Nacht wird es hier sicher nicht mehr geben…

Greetz, Kasi


Größere Kartenansicht

ähnliche Artikel:

No comments

No comments yet.

Leave a comment

HTML enabled

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.